Übersetzungen dieser Seite:
 

Paxle

Was ist Paxle?

Paxle ist ein Such-Framework auf OSGi-Basis.
Es enthält bereits alle Komponenten, die eine Suchmaschine ausmachen (Crawler, Indexing, Storage, Steuerung der Komponenten, …), nur dass bei Paxle im „Lego-Prinzip“ alle Komponenten gegen andere austauschbar sind.

Sie müssen jeweils nur den Teil ändern, der Sie interessiert oder den sie modifizieren müssen und haben so jederzeit mit minimalen Aufwand eine vollwertige, zu den Web-Standards konforme, Suchmaschine, weil die restlichen Komponenten unverändert weiterverwendbar sind.

Paxle ist somit ideal geeignet für Forschung, Lehre und als Basis eigener Projekte.

Was kann man mit Paxle machen?

  • Paxle ist vielseitig anpassbar, z.B.:
    • Paxle als vollwertige Suchmaschine + Crawler für das Intra- oder Internet
    • Paxle als Suchmaschine für's Wiki/Forum (getriggert bei neuen/geänderten Beiträgen)
    • Paxle zum Aufbau eines Lucene Index, der dann separat verwendet werden kann.
    • Paxle als Crawler für Internet-Textinhalte zur wissenschaftlichen Weiterverarbeitung (Medienwissenschaften, Sprachwissenschaften)
    • Paxle als Parser-Framework
    • Paxle als Webstruktur-Analyse Tool
    • […]
  • Paxle fasst viele Quellen zu einer Ergebnisliste zusammen.
    • Bestimmen Sie selbst welche Quellen für Sie persönlich relevant sind und bauen Sie so eine individuell zugeschnittene Meta-Suchmaschine
  • Paxle ist einfach zugänglich
    • Die Installation ist sehr einfach. Für die meisten speziellen Anwendungsfälle können Sie einfach ein Bundle für diesen Fall (z.B. zur Verarbeitung eines proprietären Datenformats) austauschen und müssen nicht anfangen eine vollständige Suchmaschine vom Grund auf neu zu programmieren.

Wie schwer ist es, Paxle zu benutzen?

Paxle ist für ein Programm dieser Komplexität sehr einfach zu bedienen.
Es ist ein Java-Programm, welches nach dem Start unter http://localhost:8080 ganz einfach per Webbrowser administriert werden kann.
Sehen Sie sich die Screenshots an.

Wenn Sie Paxle an eigene Bedürfnisse anpassen wollen, sollten Sie gut Java programmieren können, die reine Benutzung erfordert aber keine tiefgehenden Programmierkenntnisse.

Zur Installation sind nur 3 einfache Schritte nötig.

Und wenn es trotzdem mal nicht klappt, hilft Ihnen unsere Community gerne.

Sprechen Sie uns an.